Posts Tagged ‘moslem’

Kurz und bündig 35

Freitag, August 24th, 2012

Merkel fliegt auf

Dass der Spiegel zu einem regierungsfreundlichen Papiertiger mutierte ist ja schon in aller Munde. Vielleicht zerriss er deshalb das neue Buch und Frau Gertrud Höhler selbst, in dem sie unsere Bundeskanzlerin mit einem Mafiosoboss vergleicht. Die Patin und Sätze wie, „Merkel installiere heimlich ihr eigenes autoritäres Regime und arbeite am Zerfall der Demokratie”, haben auf jeden Fall meine Neugier geweckt.

Iranlügen als Kriegshetze

Auch einen schönen Artikel, der vielen missfallen wird, habe ich hier gefunden: „Wenn Falschheit als Wahrheit verkauft wird und es dennoch viele kaufen“. Hier mal ein kleine Auszug: „In den westlichen und vor allem den pro-zionistisch geprägten Medien wird der Eindruck erweckt, dass der Iran irgendwelche Nachbarländer oder gar Israel angreifen wollte. Tatsächlich hat die Islamische Republik Iran seit ihrer Gründung noch nie ein Land angegriffen, nie damit gedroht, wurde aber schon mehrfach von Nachbarländern unter Hilfe der Westlichen Welt angegriffen und der Zionismus droht jeden Tag Krieg an.“

Kinderporno nein, Kinderverstümmelungen ja

Aber ganz gleich ob Juden oder Moslems, wenn Religionen Menschen verstümmeln, sei es durch Frauen- und Männerbeschneidungen, besser gesagt Kinderverstümmelungen, dann hört der Spass auf. Doch der Deutsche Ethikrat will wohl einlenken und Kinderverstümmelungen zulassen.


US-Soldaten bringen sich um

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 512 words, 9 images, Geschätzte Lesezeit: 2:03 Min.

Kriegsverbrechen in Libyen durch Rebellen und NATO

Mittwoch, August 3rd, 2011

 

Die Stimmen werden zunehmend lauter, nicht nur darüber, dass der Krieg in Libyen genauso aussichtslos wie in Afghanistan und Irak ist, sondern, dass er eine einzige Lüge ist. Eine Lüge, die die USA mit ihren NATO-Vasallen in die Welt gestreut haben, um den Angriff auf Libyen zu legitimieren. Denn längst handelt es sich nicht mehr um die Verteidigung des Luftraumes, vielmehr gibt es seit Wochen Tote, Menschen die durch die Einsätze der NATO umgebracht wurden. Über 5000 Einsätze haben seit Anfang des Jahres stattgefunden und immer noch ist Gaddafi nicht geschlagen. Warum, wenn doch sogar die eigene Bevölkerung gegen ihren Machthaber opponiert ?

Doch genau das ist die Lüge die weltweit verbreitet wird. Die Bevölkerung ist in Wahrheit nur eine handvoll Rebellen, (Mudjahidins/Djihadisten), die zusammen mit der NATO die grausamsten Kriegsverbrechen gegen das libysche Volk begehen.

Al Qaida entstand aus dem kulturellen und politischen Milieu der Moslemischen Bruderschaft oder Ikhwan. Die Vereinigten Staaten und die Briten verwendeten die ägyptische moslemische Bruderschaft, um dem erfolgreichen ägyptischen Antiimperialist  Präsidenten Nasser etwas entgegenzusetzen.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 1451 words, 7 images, Geschätzte Lesezeit: 5:48 Min.

Kurz und bündig 17

Freitag, Juli 29th, 2011

Und wieder wird ein dummes und stumpfsinniges Rekursivparadoxon durch die Bundestagsdebatten getrieben. Soll die NPD verboten werden ? Wir haben ja jetzt in Norwegen gesehen, wozu Rechtsradikale fähig sind. Nun, sollte ein Verbot eingeführt werden, müsste die CDU/CSU auch aufgelöst werden und der Friedrich sägt doch nicht am eigenen Ast. Ausserdem wäre der Verfassungsschutz arbeitslos, obwohl ich ja glaube, dass der Verfassungsschutz von der NPD unterwandert wird und nicht umgekehrt. Wolfgang Schäuble, unser paranoider Ex-Innenminister, pustet auch wieder Sprechblasen ins Weltall und meint, es müsse auch mal eine europäische Ratingagentur geben. Falsch Wolfgang, diese Schmarotzer sind so sinnvoll wie Sauerstoff ins All pumpen, oder deine Sprechblasen im Sommerloch. Da lobe ich mir doch eher die Tipps von meiner Wahrsagerin, die da meinte:“ Europa ? In 5 Jahren erinnert sich niemand mehr daran…” Doch vorher geht Amerika zu Grunde, denn Wahrsagen ist nicht jedermanns Sache, wie zum Beispiel das teure Bleigiessen. Das Finanzministerium arbeitet schon an einem Plan für den Fall der Zahlungsunfähigkeit, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, am Mittwoch in Washington. Vielleicht sollten die Amis weniger in Zinnsoldaten investieren, dann könnten sie ihre eigene Bevölkerung mal wieder ordentlich satt kriegen. Das denken die Nordkoreaner auch und fordern nach fast 50 Jahren einen Friedensvertrag mit den USA. Da soll noch mal einer sagen, Nordkorea wäre böse und wolle uns mit der Atombombe vernichten. Apropos böse. Seit Jahren wird uns ja nicht nur Nordkorea als Feindbild schmackhaft gemacht, sondern auch der böööse Islam mit seinen Kofferbomben. Laut einem Jahresbericht der Polizeibehörde Europol aus Den Haag, gab es 2010 europaweit 249 Terroranschläge, allerdings wurden davon nur drei von islamischen Terroristen ausgeübt. Also, bei der nächsten Terrorwarnung unseres Innenministers, erst das Gehirn einschalten und dann das Radio/TV abschalten. Wer konnte auch ahnen, dass das in Oslo keine Gotteskrieger waren… Bleiben wir noch ein wenig bei den Gotteskriegern. Im Juni hatte der israelische Außenminister Avigdor Lieberman öffentlich gedroht, alle Verträge mit den Palästinensern aufzukündigen, sollten sie ihren Antrag auf einen eigenen Staat bei der UNO stellen. Die Osloer Friedensverträge wurden 1993 zwischen dem damaligen PLO-Chef Yasser Arafat und dem israelischen Ministerpräsident Yitzhak Rabin unterzeichnet. Äh, ich kann mich jetzt nicht wirklich daran erinnern, dass sich Israel jemals an die Verträge gebunden fühlte. Mehrere Kriege und der ungebremste Siedlungsbau lassen eh nichts mehr übrig für ein unabhängiges Palästina. Zum Schluss mal was Erfreuliches: Berliner Polizisten tragen zukünftig Namensschilder. Allerdings machen da nicht alle Bundesländer mit, manche möchten weiterhin inkognito bleiben, wenn sie ihre Bürger verprügeln. Auch in Dresden gibt man sich bürgerfeindlich, und spioniert lieber mehr als eine Million Handyverbindungsdaten aus. Uhps, ich wollte doch was Erfreuliches schreiben. Ich versuch’s nochmal: Vielleicht wird 9/11 ja doch mal richtig aufgeklärt, denn mittlerweile haben auch Schweizer Politiker und Wissenschaftler Bedenken an der offiziellen US-Version geäussert. Boah, gar nicht auszudenken, wenn das jetzt keine Moslems waren.. Na denn, schönes Wochenende, soll keiner sagen, ich hätte es nicht versucht… Kurz und bündig 16

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 489 words, 9 images, Geschätzte Lesezeit: 1:57 Min.

Susan Lindauer pfeift es von den Dächern

Montag, Juni 20th, 2011

Die Welt da draussen ist böse und besonders böse sind die Menschen, die an Allah glauben. Nun, wer das glaubt, glaubt auch sicherlich, dass Knecht Ruprecht erst unsere Kinder züchtigen muss, damit sie vom Weihnachtsmann Geschenke erhalten dürfen. Okay, soll es geben. Doch diesen Menschen will ich ihren Glauben nicht zerstören, weil das wahrscheinlich auch unmöglich wäre, und die sollten jetzt auch nicht weiterlesen. 😉

Nun, wer die Geschichte und das anschliessende Interview mit Susan Lindauer liest, möchte weiterhin lieber an den Weihnachtsmann glauben, als an das, was gegen jede Vernunft der gängigen Medien-Mainstream-Propaganda spricht.

Susan Lindauer, 1963 geb., ist eine amerikanische Journalistin, Autorin und Antikriegs-Aktivistin. Ihre eigentliche Karriere fing an, als sie 1999 für die Vereinten Nationen verschiedene Treffen mit libyschen und irakischen Geheimdiensten einfädelte. 2003 war dann auch die Karriere beendet, als sie das Weisse Haus davon überzeugen wollte, nicht in den Irak einzumarschieren.
Am 11.März 2004 wurde sie unter der Anschuldigung verhaftet, ein “unregistrierter Agent“ der (gestürzten) irakischen Regierung” gewesen zu sein. Gegen Kaution wurde sie freigelassen.
Angeblich hätte sie von der (gestürzten) irakischen Regierung 10.000 Dollar bekommen. Sie bestritt, jemals Geld bekommen zu haben, bestätigte aber eine Reise nach Bagdad, die sie unternommen hatte.
2005 wurde sie wieder verhaftet, um im Metropolitan Correctional Center in Manhattan auf ihren “psychologischen Zustand” untersucht zu werden. 2006 wurde sie freigelassen, nachdem der Versuch, sie unter Psychopharmaka zu setzen, juristisch gescheitert war.
Am 16.1.2009 verzichtete die Justiz auf jede weitere Verfolgung Susan Lindauers.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 2104 words, 1 image, Geschätzte Lesezeit: 8:25 Min.

Die Linke echauffiert sich über Hagen Rether

Montag, Februar 7th, 2011

Da kann man Hagen Rether eigentlich nur gratulieren , wenn sich schon die Linke über sein politisches Programm Liebe in Gummersbach empört, dann kann der Finger eigentlich gar nicht tief genug in der Wunde stecken. Ausgerechnet die Linke bezeichnet Rether als Antisemit und „ er sei in seiner Wirkung nicht weniger gefährlich als Agitatoren aus dem nationalistischen Lager.”

Nun, die Linke als auch die Grünen haben bei mir ja schon lange verschissen , aber mit dem Statement hat sich die Linke völlig in die rechte Ecke katapultiert. Wahrscheinlich kennen sie noch nicht einmal sein Programm. Ich habe ihn vor zwei Jahren live gesehen und ja, er ist pro islamisch eingestellt. Und das ist auch gut so, denn die Hetze in der westlichen Welt gegen Moslems, das ist antisemitisch, denn im gesamten Nahen Osten leben Semiten. Ach -, das hat die Linke anscheinend nicht gewusst? Aber wer kritisch über den Apartheidstaat Israel berichtet, der ist dann gleich ein Judenhasser ?

Wir Deutschen haben nach wie vor ein gestörtes Verhältnis  zu unserer Vergangenheit und wenn notwendige Kritik aus einem ideologischen Unrechtsbewusstsein heraus unterdrückt wird und sogar unter Strafe steht, dann haben sowohl Juden als auch Deutsche nichts aus der Geschichte gelernt.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 411 words, 5 images, Geschätzte Lesezeit: 1:39 Min.

Hexenverbrennungen 2010

Samstag, November 20th, 2010

Im Mittelalter wurden die Hexen verbrannt.

Anfang des 19.Jahrhunderts die Juden. Nach dem zweiten Weltkrieg kam der kalte Krieg und nun sind es die Araber. Nicht genug, dass fast täglich irgendwelche Terrormeldungen durch den Äther sausen, oder das Wort Al-Queda die menschlichen Gehirne manipuliert, jetzt fordert der Berliner Innensenator Ehrhart Körting  öffentlich, Araber zu denunzieren,falls sie irgendwie auffällig werden.


Natürlich hat er das alles nicht so gemeint und sich nur unglücklich ausgedrückt. Bullshit! Er hat es genauso gemeint, denn genau das ist das Gespenst, was seit 10 Jahren umhergeht auf der ganzen Welt. Diese schmutzige Propaganda, die aus den USA zu uns rübergeschwappt ist und die Gehirne der Politiker und einen Teil der Bevölkerung verblöden lässt. Kaum, dass das Wort Islam gefallen ist, werden nur noch reflexartige Panikrekursionen abgearbeitet, ohne das Ganze nach der Sinnhaftigkeit zu hinterfragen, geschweige denn sein Gehirn einzuschalten, sofern noch vorhanden.

Terrorismus hat es schon immer gegeben und wird es immer geben. Doch das Unbehagen, welches man heutzutage dabei empfindet, geht weniger vom Terrorismus aus, als von den Leuten, die einen davor beschützen wollen. Geheimdienste, Polizei, Militär und Politiker entwickeln sich zunehmend zu den wahren Terroristen, umso hysterischer sie die Bevölkerung mit ihren paranoiden Wahnvorstellungen zu infizieren versuchen, aber gleichzeitig den Bürgern die Grundrechte beschneiden, weil sie diesen ebenfalls misstrauen.

Kurz und bündig 4

Donnerstag, September 9th, 2010

Hier mal ein paar nackte Fakten über den deutschen Kadaverbrauch. Aber keine Angst, die Bilder werden alle in kindgerechte Häppchen serviert. Die Realität sieht da schon anders aus.

Und wer sich dann oben teilnahmslos durch die Statistiken und Bilder geklickt hat und weiter an der Currywurst knabbert, kann dann hier vielleicht mehr von den Tieren lernen. Der Primatologe Frans de Waal hat in einer eindrucksvollen Studie bewiesen, dass Tiere durchaus Mitgefühl zeigen. Diese Eigenschaft scheint ja bei uns Menschen immer mehr zu verkümmern. Ist es das, was uns vom Tier unterscheidet ?

Und da habe ich auch schon die passende Überleitung, Vers 28 des 1. Kapitels der Genesis: “Macht Euch das Tier/die Erde untertan!”. Na, das haben wir ja schon ganz gut hinbekommen, nur mit dem: „Du sollst deinen Nächsten lieben, wie dich selbst.“ Leviticus 19,18, scheinen so einige ihre Probleme zu haben. Aber wenn selbst Geistliche wie Terry Jones sich nicht an ihr eigenen heiligen Schriften halten und zu weltweiten Koranverbrennungen und damit zum Unfrieden aufrufen, dann bestätigt dass eigentlich nur meine Maxime: Schafft endlich alle Religionen ab, damit Frieden ist auf Erden. Denn: Fundamentale Christen sind die radikalsten Islamisten.

 ...Ich will mehr davon... Hier weiterlesen ! ]
     Total: 327 words, 6 images, Geschätzte Lesezeit: 1:18 Min.

Die Synagogen brennen wieder

Montag, Oktober 26th, 2009

Ach nee, bei den Muslimen heisst es ja Moschee.
Aber ich sehe da keinen Unterschied zu früher, nur, dass das heute kaum jemanden mehr stört, auch nicht unsere Bundesregierung. Denn man muss ganz klar sehen, das ist das paranoide, schizophrene Werk von Dr. Schäuble, ehemals Innenminister.
Ach ja, und von der Bevölkerungsgruppe, von der man es am allerwenigsten erwartet hätte, den Juden, wird das Feuer auch geschürt.

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag den Neubau der Moschee in Elsenfeld (Lkr. Miltenberg) mit Tierblut verschandelt. Außerdem warfen sie mehr als 30 Tieraugen vor den Haupteingang des Gebäudes.

Eine Bundesregierung die das stillschweigend unterstützt ist ja schon schlimm genug, aber gefährlich wird es dann, wenn es dumpfe Hohlbacken aus der Bevölkerung einfach unreflektiert nachahmen.

Und was für Kleingeister sich daran aufgeilen, sieht man dann besonders schön in den Kommentaren, die sich da u.a. grosspurig übers Schächten auskotzen. Ich halte davon auch nix, denn ich bin Vegetarier.

Aber was glaubt ihr, wo Eure Hamburger und Döner herkommen ?


Das könnt ihr dann mal hier bestaunen !

< Zur Startseite >